Eigenschaften und Anwendungen

von STIHL Standardlegierungen

Standardlegierung

Magnesium-Gusslegierungen ermöglichen geringes Teilegewicht bei wettbewerbsfähigem Herstellungsaufwand. Dünnwandigkeit, Maßgenauigkeit, kurze Gießzyklen und lange Formstandzeiten sind typische Vorteile bei Magnesium-Gussteilen. Weitere Pluspunkte sind ausgezeichnete Bearbeitbarkeit, gute Dämpfungs- und (EMI) Abschirmungseigenschaften. Dank ihres hohen Reinheitsgrades und fortschrittlichster Korrosionsschutztechniken sind unsere Gusslegierungen durchaus auch in korrosiver Umgebung einsetzbar.

Legierung: EN-MB MgAl9Zn1(A) (AZ 91)
Die gebräuchlichste Druckgusslegierung mit hervorragenden Gießeigenschaften und hoher Festigkeit. Typische Anwendungen: Automobil- und Computer- und Mobiltelefonteile, Sportgeräte, Deckel und Gehäuse, Bauteile für Motorsägen, Handwerkzeuge, Haushaltsgeräte etc.

Legierung: EN-MB MgAl6Mn (AM 60)
Besonders hohe Dehnung und Energie-Absorption bei hoher Festigkeit und guter Gießbarkeit zeichnen diese Legierung aus. Typische Anwendung finden Sie im Automobilbau: Sitzrahmen, Lenkräder, Instrumententafelträger, Lüfterräder etc.

Unternehmensfilm

Imagetrailer
Magnesium Druckguss

Kompetenz in Magnesium Druckguss Kompetenz in Magnesium Druckguss

Download Broschüre
(PDF, 2.5 MB)